Freitag, 20. Oktober 2017

Franzi wird/ist Autorin!!!



Ja ihr lest richtig ab heute darf ich mich offiziell Autorin nennen!!!

Ihr wollt mehr wissen darüber dann lest weiter! ;)





 Wie ihr wisst habe ich ja von Mai bis September bei der Drachenmond Lesechallenge mit gemacht, in diesen Zeitraum Startete die Mayil Aktion eine Idee von Bianca von dem Blog Nimithil´s Bücherstübchen.

Wir haben einen Text von einer Autorin bekommen der uns als Anfang für unsere Kurzgeschichte diente, in unseren Fall war das Christelle Zaurrini.

Jeder bekam dann 15 Wörter und sollte immer im wechseln einen abschnitt schreiben und dabei 2 Wörter nutzen.
In meinem #TeamEinhorn waren wir sofort alle Feuer und Flamme und schrieben los. Dann Schluss endlich waren alle Wörter aufgebraucht und wir schrieben weiter. Dabei entstand eine absolut tolle Kurzgeschichte (ja ich weiß eigen Lob stinkt ) und wir entschieden zusammen das wir diese drucken lassen wollen.

Und zack da wurden wir alle zu Autoren!

Heute war es soweit und ich konnte mein Exemplar auspacken und ich habe mir es nicht nehmen lassen dies Live auf Facebook zu tun! Hier geht es zum Video! 





Nun verrate ich euch erstmal den Titel und den Klappentext 

"Von Dornenteufeln und Prophezeiungen"

Irgendwann in der Zukunft...

"Probleme hat doch jeder von uns, oder? Doch müssen wir auch mit dem Problem unserer Umwelt leben und dagegen kämpfen."

Die Welt von Claire wird eines Tages erneut gehörig auf den Kopf gestellt. Prophezeiung, Dornenteufel und die Liebe. 

Findet Claire einen Weg aus dem Dschungel?

 

Nah klingt das nicht spannend?




Und nun ein paar Bilder vom Buch:









Sieht es nicht einfach nur toll aus?
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was das für ein Gefühl ist sein eigenes Buch in den Händen zu halten !!! ♥ 

Mein Dank geht hier auch ganz klar an Nadja von Fairy of Books für ihre Mühe beim Überarbeiten und Cover erstellen.

Und oh Gott ich hab bestimmt jemanden vergessen wen ja nehmt es mir nicht über! 

  

Kommentare:

  1. Hi Franzi!

    Herzlichen Glückwunsch! Das Cover sieht wirklich toll aus! Leider werde ich aus dem Klappentext nicht schlau. Worum geht es genau? Und zu welchem Genre zählt die Geschichte? Du schreibst Kurzgeschichte, aber es handelt sich um eine relativ umfangreiche Kurzgeschichte, wenn ihr ein ganzes Buch drucken konntet.

    Das Gefühl, das eigene Buch in Händen zu halten, muss unglaublich sein. Ich habe bisher drei Kurzgeschichten in Verlagsanthologien veröffentlicht. Zwar steht mein Name nicht auf dem Cover, aber immerhin im Inhaltsverzeichnis zwischen den Namen der anderen Autoren und über meiner Geschichte. Meine vierte Kurzgeschichte erscheint in den kommenden Monaten. Ich bin schon sehr gespannt, welches Cover der Verlag wählen wird.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner ersten Veröffentlichung und wünsche dir noch zahlreiche weitere.

    Liebe Grüße
    Violetta

    http://wispertraeume.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann es zu den Dysto´s zählen. Ich habe da nicht allein dran geschrieben deswegen wurde es so viel das wir es drucken lassen haben. :)

      Löschen
    2. Hört sich gut an. Dystopien lese ich gerne! Hört bloß nicht auf "Anonym"! Kein Autor muss perfekt Rechtschreibung beherrschen, dafür gibt es später ein Korrektorat. Also bloß nicht mit dem Schreiben aufhören, wenn es dir Freude bereitet!

      Löschen
  2. Das Gefühl kenn ich, ist schon mega, das erste Buch in den Händen!!!
    Großartige Arbeit des Teams von der Drachenmond-Lesechallenge, weiter so :)
    Herzliche Glückwünsche,
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Mit den Rechtschreibfehlern in diesem Beitrag kommste aber nicht weit. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das sich dieser Kommentar hinter Anonym verbiergt anstatt mich persöhnlich an zu schreiben und mich darauf aufmerksam zu machen ;)

      Löschen