Samstag, 5. August 2017

#86 "Die letzten: Verlust" von Oliver Pätzold




Eckdaten

 

  • Format: eBook & Print
  • Dateigröße: 1050 KB
  • Seitenzahl: 384 Seiten
  • Preis: eBook 2,99€ / 11,76€
  • Teil 2 der Reihe die Letzten
  • Kaufen 



 Klappentext


„Wie weit würdest du gehen, um zu überleben?“ Ein Jahr nach dem Ausbruch einer verheerenden Pandemie finden Robert, seine Kinder Hanna und Alexander sowie Sarah Zuflucht in einer Burggemeinschaft. Doch das Schicksal ist unbarmherzig: Wasser wird zur Mangelware und eine feindliche Gruppe belagert die Festung. Um dem drohenden Tod zu entgehen, müssen die Bewohner fliehen. Während sich Hanna, Alexander und Robert auf ihrer Flucht gemeinsam durch eine sterbende Welt kämpfen, muss Sarah auf sich allein gestellt ihre größten Ängste besiegen. Denn sie ist nicht die Einzige, die überleben will. Und sie alle werden von einem neuen, unsichtbaren Feind bedroht …

Meine Meinung

Wir haben den zweiten Teil der Reihe, somit auch schon den Letzten. Dieses Cover harmonisiert super mit dem ersten, was somit ein absoluter wieder erkennungs wert ist.

Besonders gut hat mir gefallen wie die Charakter sich in diesen Teil entwickelt haben. Diese teil hat mich ncoh mehr gefesselt als der erste. 

Der Autor hat es geschafft die Spannung durch das ganz ebuch zu halten, so das ich es zügig durch gelesen hatte.

Dies ist ein eReihe die ich gern ewieder lesen werde. Thriller Tans aufgepasst hier seid ihr richtig !!!


Der Autor


Oliver Pätzold ist ein Pseudonym des Autors Andreas Otter (siehe amazon-Autorenseite Andreas Otter).
Sein Thrillerdebüt ist "Die Letzten: Zerfall", ein Endzeitroman, dessen Protagonisten sich durch ein beinahe menschenverlassenes Deutschland schlagen müssen.
Die Fortsetzung "Die Letzten: Verlust" wurde im Dezember 2016 veröffentlicht.
Weitere Projekte sind in Planung und in Arbeit.


Quelle: Amazon

Kommentare:

  1. Hey :)
    Toller beitrag!!
    Bin gespannt welche projekte in planung sind - lassen.wir uns überraschen :)

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  2. Auf jedenfall nen anderes Genre für mich wäre zum Lesen aber eine Story die mich durchaus anspricht!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es lohnt sich wirklich beide teile zu lesen, sie überraschen und reißenmit alles was ein spannendes Buch halt brauch :)

      Löschen